CategoriesGrillrezepte Fisch und Meeresfrüchte

Lachs mit Aprikosen-Ingwer-Glasur vom Grill

Tags

Fisch: lecker und gesundGesundes Grillen – viele Grill-Fans denken dabei zuerst an den Verzicht auf leckere Gerichte. Dass dies in keiner Weise den Tatsachen entspricht, zeigen unzählige Grillgerichte mit gesunden Zutaten, die dennoch mehr als lecker sind. Beispielsweise lässt sich bereits mit wenig Aufwand aus Lachsfilet, Dosenaprikosen und etwas Ingwer ein leckeres Gericht auf den Grillteller zaubern. Wir zeigen, wie´s geht.

Grills und Zubehör finden Sie bei santosgrills.de. Auch diese Grill-Geräte (auf´s Bild klicken):

Die Zutaten (für vier Personen):

  • vier Lachsfilets (etwa 150 – 200 Gramm)
  • 300 g Dosenaprikosen
  • 2 EL Rohrzucker
  • je 3 EL Soja- und Worcestersoße
  • 1 Knoblauchzehe
  • frischer Ingwer
  • Tomatenmark
  • Salz und Pfeffer

Die Zubereitung:

Zuerst die Marinade für die Lachsfilets vorbereiten. Dazu die Hälfte der Dosenaprikosen würfeln, die andere Hälfte zusammen mit dem Rohrzucker, der Soja- und Worcestersoße, einer gepressten Knoblauchzehe, frisch geriebenem Ingwer (etwa 1 1/2 TL) sowie der Hälfte des Safts der Dosenaprikosen und 3 EL Tomatenmark in einem Mixer pürieren. Die Lachsfilets anschließend waschen, abtupfen, in die Marinade geben und kühl stellen. Die gewürfelten Dosenaprikosen und den restlichen Saft in einen Topf geben.

Vor dem Grillen die Lachsfilets aus der Marinade nehmen, diese in den Topf mit den gewürfelten Früchten geben, kurz aufkochen und etwas reduzieren lassen. Anschließend den Lachs grillen und wenige Minuten vor dem Fertiggaren mit der Glasur bestreichen. Zum fertigen Lachs den Rest der Glasur als Sauce servieren.

Unser Tipp: Mithilfe einer Planke – z. B. aus Zedernholz – wird der Lachs noch zarter und lässt sich lecker grillen. Und die Planke hat einen weiteren Vorteil – sie verleiht dem Fisch eine rauchige Note.

Passend zu Ihrem neuen Grill finden Sie bei uns im Santos Shop das geeignete und gewünschte Zubehör.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.