CategoriesRezepte Geflügel

Indisches Grillhuhn

Indisches Grillhuhn

Zutaten für sechs Personen

4 Teelöffel Kreuzkümmel

2 Hühner

2 Esslöffel Zitronensaft

2 Teelöffel Chilipulver

2 Prisen Salz

Marinade:

400 Milliliter Naturjoghurt

4 fein geriebene Knoblauchzehen

4 Esslöffel Koriander

6 Esslöffel Tomatenpürree

4 Esslöffel Zitronensaft

1 Teelöffel rotes Chilipulver

4 Esslöffel Ingwer-Püree

1 Teelöffel Garam Masala (indische Gewürzmischung)

2 kleine, fein pürierte Zwiebeln

rote Lebensmittelfarbe

Waschen Sie das Fleisch und entfernen Sie die Haut. Teilen Sie jedes Huhn in die groben Stücke Beine, Brust und Flügel und ritzen das Fleisch tief ein. Vermischen Sie Kreuzkümmel und Chilipulver und reiben Sie die Mischung in das gesalzene und gepfefferte Fleisch mit Zitronensaft ein. Stellen Sie alles für eine halbe Stunde in den Kühlschrank und lassen es durchziehen. Vermischen Sie in der Zwischenzeit die Zutaten für die Marinade miteinander und pürieren Sie sie. Reiben Sie die Marinade kräftig in das Fleisch ein und stellen alles für acht Stunden kalt. Anschließend können Sie die Hühnerteile auf dem Grill knusprig braten und reichen dazu Naan-Brot oder Chapatis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.