CategoriesRezepte Geflügel

Hühnchen-Zwiebel-Spieße vom Grill

Tags

Leckere Spieße vom GrillGeflügel hat sich auf dem Grillrost in den letzten Jahren immer weiter vorgearbeitet. Auch wenn Steaks und Bratwürste als die Klassiker gelten dürfen – Hühnchen und Puten ziehen nach. Gerade die Tatsache, dass das Fleisch als wesentlich gesünder angesehen wird, hat den Trend in Gang gesetzt. Mit unserer Rezeptidee für Geflügelspieße mit einem bunten Gemüsemix zaubern Sie nicht nur einen leichten Genuss auf den Grill – die Spieße sind einfach vorbereitet und gehen schnell.

Die Zutaten (für etwa vier Personen):

  • 450 Gramm Hähnchenbrust
  • 6 Lauchzwiebeln
  • 8 Cocktailtomaten
  • 1 grüne Paprika
  • 3 EL Tomatenmark
  • 2 EL Honig
  • 1 EL Sojasauce
  • je 1 TL Cayennepfeffer und edelsüßes Paprikapulver
  • Chilipaste (nach Belieben)
  • Salz und Pfeffer

Die Zubereitung:

Zuerst die Hähnchenbrust abspülen, abtupfen, in mundgerechte Stücke schneiden und die Marinade vorbereiten. Dazu einfach Tomatenmark, Honig, Sojasauce sowie Cayennepfeffer und Paprikapulver miteinander in einer Schale vermischen und mit Chilipaste bzw. Salz und Pfeffer abschmecken. In einer Schüssel das Fleisch mit der Marinade vermengen und ziehen lassen.

Tipp: Ein Schuss Zitronen- oder Limettensaft verleiht der Marinade eine etwas fruchtig-saure Note.

Anschließend die Lauchzwiebeln halbieren, die Paprika waschen sowie das Innere entfernen. Abwechselnd alle Zutaten auf die vorbereiteten Spieße stecken (Grillspieße aus Holz einfach einige Minuten einweichen) und den Grill vorheizen. Zum Schluss nur noch die Hühnchenspieße auf das Rost legen und von allen Seiten knusprig garen.

Zu den Spießen passt ein fruchtiger Dip. Und wer will, kann aus einem Spieß einfach zwei machen – und steckt beide zum Servieren einfach auf eine Scheibe frisch gegrillten Mais. Guten Appetit.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.