CategoriesRezepte Geflügel

Huhn mediterran

Huhn mediterran

Zutaten für vier Personen

250 Milliliter Geflügelbrühe

6 Blätter Salbei

4 Hähnchenunterkeulen

4 Stängel frischen Majoran

2 Tomaten

2 sehr dünne Zitronenscheiben

2 Knoblauchzehen

2 Lorbeerblätter

2 Stängel frischen Rosmarin

4 Stängel frischen Majoran

1 Schuss Majoran-Öl

1 Stängel frisches Bohnenkraut

1 Zwiebel

1 Schuss Minz-Öl

Lavendelblüten

Salbeiblüten

Pfeffer

Salz

edelsüßes Paprikapulver

Waschen Sie das Hühnchen und tupfen es trocken. Anschließend würzen Sie es mit Pfeffer, Salz und Paprikapulver und reiben es mit dem Öl kräftig ein. Legen Sie das Fleisch in eine verschließbare Dose und bereiten dann die Marinade. Hierfür schälen Sie die Zwiebel und den Knoblauch. Schneiden Sie die Zwiebel klein und pressen den Knoblauch durch. Geben Sie beides über die Keulen, ebenso wie die frischen Kräuter. Nun folgen noch die in dünne Scheiben geschnittenen Tomaten. Verschließen Sie die Dose und schütteln sie kräftig, so dass sich alle Zutaten gleichmäßig in ihr verteilen. Lassen Sie alles über Nacht im Kühlschrank durchziehen und grillen Sie die Keulen wie gewohnt. Erhitzen Sie noch die Geflügelbrühe und schmecken Sie mit Lorbeerblättern und Salz ab. Reichen Sie diese Sauce zu Ihrem gegrillten Fleisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.