CategoriesGrillrezepte Rind

Hochrippe very british zubereitet

Tags

Bei unserem heutigen Grillrezept begeben wir uns auf eine Insel, genauer nach Großbritannien. Die Briten haben in ihrer Kochkunst mehr zu bieten, als nur Fish & Chips oder Tee. Ein Beispiel dafür ist die Hochrippe englischer Art, die Grill-Fans zeigt, dass die britische Küche auf dem Kontinent leider immer noch unterschätzt wird.

Zutaten (für 4 Personen):

Fleisch
  • 1.300 – 1.400 Gramm Hochrippe
  • scharfer Senf
  • Pflanzenöl
  • 8 – 10 mittelgroße Tomaten
  • 150 Gramm Speck
Sauce
  • 150 Gramm Mayonnaise
  • 125 Gramm saure Sahne
  • Zucker
  • Petersilie o. andere frische Küchenkräuter

Zubereitung

Das Fleisch zuerst gründlich einigen und anschließend mit Küchenpapier trocken tupfen, damit die Marinade gut am Fleisch haften bleibt. Die Zutaten für die Marinade sind: Salz Pfeffer (nach Geschmack), Senf (2 Esslöffel, scharfer Senf) und das Öl (etwa 125 ml) in einer Schüssel verrühren und mit einem Lebensmittelpinsel auf dem Fleisch verstreichen. Bei mittlerer Hitze (den Grill vorheizen) die Hochrippen (am besten eignen sich Scheiben) rund 15 – 20 Minuten von jeder Seite garen und anschließend warmhalten.

Grills und Zubehör finden Sie bei santosgrills.de. Auch diese Grill-Geräte (auf´s Bild klicken):

Die Tomaten ebenfalls kurz grillen. Damit diese auf dem Grill nicht einfach platzen, kreuzweise einschneiden und maximal 5 Minuten auf den Grill geben. Unser Tipp: Eine Grillpfanne oder Wendeplatte eignet sich hier hervorragend. Den durchwachsenen Speck in dünne Scheiben schneiden und im Grill mit den Tomaten glasig werden lassen.

Für die Sauce: Mayonnaise, saure Sahne, Zucker (ein Esslöffel) und ein Bund gehackte Petersilie (Küchenkräuter) in einer Schüssel vermengen.

Ein kleines Häufchen Salz auf jeden Teller geben und die Tomate mit der eingeschnittenen Seite reinstellen. Das Fleisch in Scheiben schneiden und abwechselnd mit dem Speck anrichten und die Soße gleichmäßig auf dem Fleisch verteilen.

Unser Tipp: Als Beilage empfehlen wir mit Thymian, Majoran, Pfeffer und Öl gewürzte Ofenkartoffeln. Als Hochrippe bezeichnet man im Übrigen das Rückenstück des Rindes zwischen 6. und 12. Rippenknochen. Üblicherweise werden Rip-Eye-Steak, Rib-Eye-Roast und Rib of Beef aus dem Hochrücken gewonnen.

Passend zu Ihrem neuen Grill finden Sie bei uns im Santos Shop das geeignete und gewünschte Zubehör.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.