CategoriesRezepte Geflügel

Hähnchen aus der Karibik

Hähnchen aus der Karibik

Zutaten für vier Personen

4 ganze Hühnerkeulen
2 rote Chilischoten
4 unbehandelte Limetten
3 Knoblauchzehen
1 Esslöffel Jerk-Gewürzmischung
1 Esslöffel Honig
2 Zentiliter brauner Jamaica-Rum

Sollte Ihr Gefäß zum Marinieren nicht groß genug sein, dann schneiden Sie die Keulen am Gelenk
durch. Möglichst fein sollten Sie die Chilischote würfeln und den Knoblauch pressen Sie. Nehmen
Sie zwei Limetten und pressen den Saft aus, von einer Limette reiben Sie die Schale ab. Verrühren
Sie jetzt den Abrieb der Limette sowie den Saft mit dem Rum, Honig, Chili, Knoblauch und der
Gewürzmischung, solange bis Sie eine glatte Marinade erhalten. Begießen Sie mit der Marinade die
Hähnchenkeulen, verschließen das Gefäß und lassen das Fleisch über Nacht gut durchziehen. Am
nächsten Tag können Sie die Keulen ganz normal grillen und bestreichen sie etwa nach der Hälfte
der Grillzeit mit der übrig gebliebenen Marinade.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.