CategoriesGrill-Tipps

Grillparty – wer, was, wann, wo

Tags

Sonne und angenehme Temperaturen – die wichtigsten Garantien für eine gelungene Grillparty! Falsch? Grillen lässt sich bei (fast) jedem Wetter – auch mit Schal und Mütze. Wichtiger als das Wetter für gelungene Grillpartys ist die Organisation. Punkt 1: der Termin. Um Missverständnisse oder gar das Grillen ohne Publikum zu vermeiden, lohnt sich eine frühe Ansage.

Zwei bis drei Wochen im Voraus sollten reichen, damit sich alle geladenen Gäste auf die das Event einstellen können. Zu weit vorgreifen kann aber schnell zum Schuss werden, der nach hinten losgeht. Nämlich dann, wenn die Hälfte der Gäste den Termin schon wieder beiseitegeschoben hat.

Die Partylocation

Steht der Termin für die Grillparty, ist zumindest eine Hürde im Organisationsmarathon erfolgreich genommen. Schwieriger kann die Suche nach der passenden Partylocation werden. An diesem Punkt geht es nicht nur ums Grillen an sich. Speziell Partys neigen dazu, laut und ausschweifend zu werden. Beides trägt nur bedingt zum nachbarschaftlichen Frieden bei.

Wer unter freiem Himmel in Siedlungen mit Ein- oder Mehrfamilienhäusern seine Grillparty veranstalten will, wird sich nach 22 Uhr in der Lautstärke einschränken müssen. Das Verlegen der Party in die Gartenlaube, den abgeschlossenen Pavillon oder Kellerräume sorgt für Abhilfe. Noch besser: einfach die Nachbarn einladen. Mischen sie sich unter die Partygäste, bleibt trotz Feierstimmung am Gartenzaun alles ruhig.

Die Grillparty – Sicherheit geht vor

Eine Grillparty kann zum Spiel mit dem Feuer werden – und zwar sprichwörtlich. Einfachstes Beispiel: Anfeuern mithilfe von Brennspiritus oder anderen Brandbeschleunigern. Wie schnell haben ungeduldige Gäste auf die glimmende Kohle Spiritus gegossen und schwere Unfälle ausgelöst. Sicherheit geht deshalb vor.

Beim Anfeuern übernehmen nur versierte Grill-Fans das Zepter. Und auch danach ist Sicherheit oberstes Gebot. Spielende Kinder in der Nähe des Grills sind genauso tabu wie Betrunkene, die „ums Feuer tanzen“. Andernfalls endet die mit viele Energie geplante Grillparty mit Blaulicht und im Krankenhaus.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.