CategoriesRezepte Geflügel

Grillen Exotisch: Japanische Grill-Ente

Tags

Gegrillte Ente an WeihnachtenIn vielen deutschen Haushalten ist Gans das typische Weihnachtsessen am ersten Feiertag, doch warum bieten Sie nicht einmal ein anderes Gericht an. Ente bietet sich als Alternative besonders an, denn sie ist sehr kräftig im Geschmack und bietet vielfältige Zubereitungsmöglichkeiten.

Zutaten für 4 Personen

  • 600 g Entenbrust
  • 3 Stangen Lauch
  • 100 ml japanischen Reiswein (Sake)
  • 5 cl Honig
  • 120 ml Sojasauce
  • etwas Olivenöl und Salz

Grills und Zubehör finden Sie bei santosgrills.de. Auch diese Grill-Geräte (auf´s Bild klicken):

Zubereitung

Die Entenbrust kurz waschen und anschließend mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Entenbrust auf der Hautseite vorsichtig im Abstand von 4 -5 cm einschneiden. In einer beschichteten und hitzefesten Pfanne etwas Öl erhitzen und bei hoher Temperatur die Ente etwa 3 Minuten anbraten. Anschließend wenden und die Fleischseite kurz scharf anbraten.

Nehmen Sie nun die Entenbrust aus der Pfanne und geben den Sake und den Honig bei niedrigerer Temperatur in die Pfanne. Rühren Sie kräftig um, bis sich der Honig komplett gelöst hat. Anschließend die Ente einfach wieder in die Sauce geben und etwa 3 -5 Minuten in dem verschlossenen Grill köcheln lassen. Anschließend die Sojasauce hinzugeben.

Bestreichen Sie die Entenbrust hin und wieder mit der Sauce, bis diese eine zähere Konsistenz angenommen hat. Dabei auch ab und zu die Entenbrust wenden. Waschen Sie den Lauch indes gründlich ab und schneiden ihn in gleichmäßig große (etwa 2 – 3 cm) Stücke. Auf einer Steakplatte können Sie – während die Entenbrust köchelt – den Lauch anbraten und garen. Lediglich mit etwa Salz würzen. Neben dem Lauch eignet sich Reis als sehr gute Beilage.

Passend zu Ihrem neuen Grill finden Sie bei uns im Santos Shop das geeignete und gewünschte Zubehör.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.