CategoriesGrillrezepte Fisch und Meeresfrüchte

Fisch am Spieß

Fisch am Spieß

Zutaten für acht Personen

8 Weißfische, ausgenommen und gesäubert

Saft von 1 Zitrone

Mehl

weiß gemahlener Pfeffer

Salz

Wenn Sie keine Weißfische bekommen, können Sie auch Makrelen oder Heringe nehmen. Den Kopf, die Flossen und den Schwanz brauchen Sie für dieses Rezept nicht entfernen. Sie sollten den Fisch aber innerlich mit dem Zitronensaft einreiben und anschließend mit Pfeffer und Salz sowohl innen, als auch außen würzen. Den Fisch lassen Sie dann 15 Minuten ruhen und stecken ihn danach auf einen langen, angespitzten Stock. Diesen stecken Sie in den Boden der Holzkohle auf dem Grill, so dass der Fisch schräg über der Glut hängt und garen ihn unter mehrmaligem Wenden. Reichen Sie zum Fisch einen frischen Kartoffelsalat mit Kräutern, Bier und Laugenbrezeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.