CategoriesGrillrezepte Wild und Exotisch

Einfach lecker – unser Grillspieß vom Hirsch

Tags

Knusprige Grillspieße dank Anbraten auf dem GrillEinfach mal was anderes grillen? Warum denken Sie hier immer an Rind, Schwein, Geflügel oder Fisch. Lassen Sie die Gedanken doch einfach in eine ganz andere Richtung schweifen – und legen Wild auf den Grill. Ja – Sie lesen richtig. Wild kann man durchaus auch grillen. Und gerade als Grillspieß geht das Ganze meist unkomplizierter von der Hand als im Vergleich zu einem Steak vom Hirsch. Unser Tipp: Lassen Sie sich zu den Spießen doch einfach einen Rotwein schmecken.

Die Zutaten (für vier Personen):

  • 600 Gramm Filet von Reh
  • 2 Paprikaschoten (Farbe egal)
  • 1 mittelgroße Zucchini
  • 2 kleine Auberginen
  • 8 Cocktailtomaten
  • 2 Zwiebeln
  • Rapsöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • frischer Rosmarin und Thymian
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Die Zubereitung:

Zuerst die Paprika halbieren, das Innere entfernen und dann vierteln. Daraus jeweils Stücke von etwa 2 x 2 cm schneiden. Die Zucchini und Auberginen waschen, halbieren und in etwas dickere Scheiben schneiden. Danach die Zwiebeln schälen und vierteln. Das Filet wie die Paprika in Stücke schneiden und anschließend alle Zutaten auf die vorbereiteten Doppelspieße stecken.

Dabei bildet eine Tomate jeweils den Anfang und Abschluss. Legen Sie die fertigen Spieße mit den Rehstücken beiseite und bereiten das Öl vor. Die Knoblauchzehen schälen und pressen, die Kräuter fein hacken und alles zusammen in eine Schale mit Rapsöl geben. Nun nur noch den Grill vorheizen (etwa 220°C) und die Spieße auf dem heißen Grillrost für etwa 5 Minuten grillen. Vorher nach Gusto salzen und pfeffern.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.