CategoriesDesserts vom Grill

Desserttipp: Tropisches Früchtchen mit Vanille

Tags

Süßes vom GrillDie Nächte sind zwar immer noch kalt. Und auch um die Mittagszeit fehlt vom Badehosenwetter noch jede Spur. Aber die nächste Grillsaison 2011 steht schon in den Startlöchern. Ein Grund mehr, sich auch wieder mit der Dessertfrage zu beschäftigen.

Insbesondere im Sommer ist vor allem eins gefragt – ein leichter Genuss, der trotzdem lecker sein darf. Wie unser tropisches Früchtchen mit Vanille.

Zutaten (für acht Personen):

  • zwei Mango
  • zwei Bananen
  • drei bis vier Kiwi
  • eine unbehandelte Limette
  • Limettensaft
  • 900 Gramm Vanillepudding (fettarm)
  • drei Eiweiß
  • Vanillearoma

Zubereitung:

Zuerst die beiden Mangos schälen, das Fruchtfleisch vom Stein lösen, klein schneiden und pürieren. Unser Tipp: Mit einem einfachen Kartoffelschäler lässt Mango hervorragend schälen. Als Nächstes die Kiwis ebenfalls schälen und das gewürfelte Fleisch der Früchte in eine große Schale geben.

Grills und Zubehör finden Sie bei santosgrills.de. Auch diese Grill-Geräte (auf´s Bild klicken):

In die Schale die Bananen geben, vorher aber in Scheiben schneiden. Das Ganze wird anschließend noch mit Limettensaft beträufelt, um ein unschönes Verfärben der Früchte zu verhindern. Das Eiweiß für unser tropisches Früchtchen in einer Schale steif schlagen und den Vanillepudding zusammen mit 3 – 4 Tropfen Vanillearoma unter das Eiweiß heben.

Zum Schluss einfach die Kiwi- und Bananenstücke zusammen mit der Mango in ein Glas schichten und darüber die Vanillepudding-Mischung geben. Vor dem Servieren des tropischen Früchtchens mit Vanille die Gläser im Kühlschrank für ca. eine halbe Stunde ruhen lassen und mit etwas geriebener Schale der unbehandelten Limette bestreuen.

Unser tropisches Früchtchen mit Vanille ist das ideale Sommerdessert für alle, die Frucht und süßen Genuss miteinander kombinieren wollen.
Passend zu Ihrem neuen Grill finden Sie bei uns im Santos Shop das geeignete und gewünschte Zubehör.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.