CategoriesGrillwissen

Der Kugelgrill

Tags

Der typische Grill - der KugelgrillAus der deutschen Grillszene ist er nicht mehr wegzudenken – der Kugelgrill. Entweder als Holzkohle- oder Gasgrill hat er sich immer wieder aufs Neue bewährt und Grill-Fans überzeugt. Neben seiner Zuverlässigkeit spricht das gute Preis-Leistungsverhältnis für den Kugelgrill, da er auch für den kleinen Geldbeutel kein Problem darstellt.

Und zudem in puncto Handling keine großen Anforderungen an den Laien stellt. Das Konzept des Kugelgrills geht auf George Stephen, Sr. zurück, der sich beim Design des ersten Kugelgrills von Bojen hat inspirieren lassen. Die Konstruktion hat sich bis heute bewährt. Bestehend aus zwei ähnlich großen Hälften, eignet sich der Kugelgrill indirektes und direktes Grillen gleichermaßen.

Kugelgrill – der Outdoor-Backofen

Das Geniale am Kugelgrill ist dessen universelle Konstruktion, die sich hervorragend fürs indirekte Grillen eignet. Die obere Hälfte, der Deckel, reflektiert die aufsteigende Hitze des Brennmaterials. In der unteren Schale liegt das Rost mit den Kohlen oder der Gasbrenner. Für eine perfekte Luftzirkulation sorgen Öffnungen im Boden der unteren Schale und des Deckels.

Es entsteht eine Konvektion, die das Grillgut von allen Seiten saftig gart. Um indirekt zu grillen, wird einfach eine Auffangschale für das herabtropfende Fett unter dem Grillgut platziert. Die Holzkohle liegt am Rand des Kohlerosts. Für direktes Grillen lässt sich die Auffangschale herausnehmen und so ein ebenes Glutbett schaffen.

Einkaufstipp für Kugelgrills

Kugelgrills sind schnell aufgebaut und dank Rollen oft auch mobil. Für die Anschaffung eines neuen Grills ist trotzdem ein sicherer Stand das A & O. Gleichzeitig lohnt sich ein genauer Blick auf die Größe.

Für direktes Grillen sind kleinere Durchmesser schon ausreichend. Grill-Fans, die überwiegend indirekt Grillen, sollten dagegen größere Modelle bevorzugen. Der Grund: Das Grillgut wird ausschließlich in der Mitte des Rosts platziert, weshalb es auf dem Grill schnell eng werden kann.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.