CategoriesSantos Grill News

Der Beefer – kommt jetzt der Gründerpreis?

Tags

Hier wird gegrillt - der BeeferEin gutes Steak muss hohe Ansprüche erfüllen. Einerseits ist eine schöne und leckere Kruste ein Must have. Auf der anderen Seite soll das Innere noch zart und saftig sein. Kriterien, die Einsteiger herausfordern. Und selbst ein Profi trifft die optimale Balance nicht immer. Mal ist der Grill noch nicht heiß genug. Oder man verschätzt sich einfach mit dem Gargrad, das Bauchgefühl war einfach nicht in Topform. Der Beefer ist ein Grill, der erstklassige Steaks auf den Teller zaubern will. Und den wir im Blog unseren Lesern bereits vorgestellt haben. Warum also noch einmal über den Beefer reden?

Ganz einfach: Der Steakgrill beeindruckt nicht nur uns. Auch die Jury im Wuppertaler Vorentscheid zum Gründerpreis „Invention“ hat der Beefer überzeugen können. Und darf nun gemeinsam mit acht Konkurrenten in Berlin um die Gründerkrone kämpfen.

Das Finale in der bundesdeutschen Hauptstadt verspricht dem Beefer aber nicht nur die Chance auf einen Geldpreis. Zu den Sahnehäubchen der Veranstalter (Unternehmerverband BJU und die „Welt“-Gruppe) gehört die einjährige Begleitung der ersten drei Platzierten durch einen Unternehmerprofi. Ganz zu schweigen vom Imagegewinn, den die Finalteilnehmer für die Plätze 1 – 3 einstreichen.

Der Beefer – unser Favorit

Für uns als Grillprofis ist der Beefer natürlich einer der Favoriten im Rennen um die Gründerpreis-Krone. Und wir drücken dem Beefer-Team die Daumen. Frank Hecker, Marc Kirwald und Frantz Konzen wäre ein Platz unter den besten drei Finalisten nur zu wünschen. Auch wenn es nicht klappten sollte: Wir finden den Beefer klasse und sind begeistert von einem Grill, der mit Leistung beeindruckt. 800 °C zum Grillen findet man nicht überall.

Und auch die Tatsache, dass im Beefer viel deutsche Handarbeit steckt, macht den Grill zu etwas Besonderem. Wer den Steakgrill live erleben will, kann sich im Internet Videos anschauen – oder kommt einfach in unserem Showroom in Köln vorbei. Und hier wird´s richtig heiß.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.