CategoriesSantos Grill News

Das schönste ausgefallenste Grillfoto – unser Fotocontest

Tags

Einfach mitmachen und gewinnenBeim Grillen und Barbecue muss es in erster Linie schmecken. Mindestens genauso wichtig ist der Weg dorthin. Bevor leckere Grillgerichte auf dem Teller landen, geht es ans Vorbereiten, Marinieren, Rubben und die Auswahl passender Beilagen. Sind die Grillgerichte schließlich perfekt auf dem Teller angerichtet, isst auch das Auge mit. Und da viele Teller inzwischen auch optisch ein echtes Highlight sind, wollen wir mehr von unseren Kunden und Grillfans sehen – nämlich das schönste ausgefallenste Grillfoto.

Kurz – es geht um einen besonderen Fotowettbewerb. Im Mittelpunkt steht nicht die Haute Couture – sondern alles, was mit dem Grillen zu tun hat. Schicken Sie uns noch bis 30. September 2014 (12 Uhr) Ihr außergewöhnlichstes Grillfoto – und gewinnen.

Wer mitmacht, kann gewinnen

Schließlich gibt es keinen Contest ohne Preise. Wer bei uns auf das Treppchen kommt, kann sich – wie nicht anders zu erwarten – auf hochwertige Sachpreise aus dem Grill- und Barbecuesortiment freuen. Die Plätze 1 – 3 erhalten einen:

  • Broil King Monarch 40 (Platz 1)
  • Broil King Monarch 20 (Platz 2)
  • Santos OHH Grill 3000 (Platz 3).

Die Platzierung 4 bis 10 dürfen sich über eines unserer Funk-BBQ-Thermometer freuen. Wer beim Fotowettbewerb mitmacht, hat also die Chance auf einen echten Knallerpreis.

Und wie funktioniert unser Fotowettbewerb? Wir könnten natürlich alle Zusendungen sammeln und das Los entscheiden lassen. In Zeiten sozialer Netzwerke haben wir uns für einen anderen Weg entschieden. Das Siegerfoto wird durch unsere Facebook-Fans gekürt. Einfach für das Lieblingsfoto voten, indem auf Like gedrückt wird – fertig. Das Bild mit den meisten Stimmen kommt ganz oben aufs Treppchen. Einfach Fotos hochladen – und die Chance auf einen hochwertigen Grill sichern.

Und bis zum Ende unseres Fotowettbewerbs sind alle Grillfans herzlich eingeladen, sich die Langeweile in unserem Grillshop oder bei unseren Grillseminaren zu vertreiben.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.