CategoriesGrillrezepte Fisch und Meeresfrüchte

Chilibutter-Dorade

Chilibutter-Dorade

Zutaten für vier Personen

180 Gramm zimmerwarme Butter
4 ausgenommene Doraden
3 gepresste Knoblauchzehen
4 Frühlingszwiebeln
2 Esslöffel gehacktes Koriandergrün
1 unbehandelte Zitrone
1 Teelöffel Kreuzkümmel
½ rote Chilischote
1,5 Teelöffel edelsüßes Paprikapulver
schwarzer Pfeffer
Salz

Halten Sie die Zitrone unter heißes Wasser und reiben dann die Schale ab. Schneiden Sie die
Zitrone in Scheiben und entkernen Sie die Chilischote. Hacken Sie sie so fein wie möglich und
bereiten Sie aus Knoblauch, Kreuzkümmel, Zitronenschale, Butter, Pfeffer, Salz und Koriander,
sowie Paprikapulver eine leckere Chilibutter. Waschen und schuppen Sie den Fisch und legen ihn
auf ein Stück Alufolie. Bestreichen Sie den Fisch mit der Chilibutter und geben Sie die klein
geschnittenen Frühlingszwiebeln und Zitronenscheiben in die Fischbäuche und verteilen den Rest
auf dem Fisch. Verschließen Sie die Alufolie zu kleinen Päckchen und grillen diese wie gewohnt.
Anstelle der Doraden können Sie auch Wolfsbarsche oder Babylachse verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.