CategoriesSantos Grill News

Bacon Bomb aus dem Smoker – macht Appetit auf mehr

Tags

Gute Messer gleiten mühelos durchs GrillgutMit dem Barbecue hat das eine oder andere Gericht in der deutschen Grillszene ein Zuhause gefunden, das man früher auf dem Grillrost nicht erleben konnte. Dazu gehört beispielsweise das Pulled Pork. Manchen Einsteiger ebenfalls unbekannt ist die Bacon Bomb. Deren Zubereitung ist – zumindest was die Zutaten betrifft – durchaus unkompliziert. Was es braucht, sind Speck (Bacon), Hackfleisch (vorzugsweise gemischt von Schwein und Rind) sowie eine  Füllung.

Letztere ist eine Spielwiese der kulinarischen Fantasie, auf der man sich als Griller austoben kann. Neben leckeren Käsesorten wie Feta, Cheddar oder Edamer sind Pasta, Rotkraut und Wurstspezialitäten schon in so mancher Bacon Bomb gesehen worden.

Speisewagen – die XXL-Bacon Bomb

Zu den Herausforderungen in der Zubereitung einer Bacon Bomb gehört das Auslegen des „Specknetzes“, was gerade Einsteigern so manches Runzeln auf die Stirn zaubert. Sobald man diese Hürde genommen hat, steigt der Spaßfaktor – in Form des Appetits. Spätestens, wenn die vorbereitete Bacon Bomb ihren Platz auf dem Rost gefunden hat, wird man nur noch ans fertige Ergebnis denken können.

Das Team von Speisewagen hat jetzt eine ganz besondere Bacon Bomb zubereitet – und bezeichnet das Ganze als BACONBOMBURGER. Wie der Zufall so will, sind einige der Bilder auch auf unserer Facebook-Seite gelandet. Und die Eckdaten des ersten Probegrillens machen Appetit auf mehr. Mit leckerem Käse gefüllt, hat die Speisewagen-Crew eine Mischung aus US-Entrecote und Duroc-Schweinenacken vergrillt.

Wir sind in jedem Fall gespannt auf das Endergebnis der diversen Testreihen. Mit Sicherheit wird eine grandiose Bacon Bomb dabei herauskommen, die nicht nur mit den feinen Rauchnoten – sondern einer besonderen Fleischqualität punkten kann. In diesem Sinne: Schmecken lassen!!

 

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.