CategoriesRezepte Geflügel

Aufgespießtes Hähnchen

Aufgespießtes Hähnchen

Zutaten für eine Person

1 frisches Hähnchen
je 1 Prise gerebelter Thymian, Salz und weißer, gemahlener Pfeffer
2 herbe Äpfel
2 Knoblauchzehen
2 geviertelte Zwiebeln
10 Gramm Brathähnchengewürz
50 Milliliter Öl

Das Hähnchen waschen Sie gründlich und tupfen es mit Küchenkrepp trocken. Die Gewürze
mischen Sie alle miteinander und würzen damit von innen das Hähnchen. Schneiden Sie als
nächstes den Knoblauch und die Äpfel in Scheiben und füllen es zusammen mit den Zwiebeln in
das Innere des Hähnchens. Verschließen Sie die Öffnung entweder mit Küchengarn oder
Rouladennadeln, so dass nicht heraus fällt. Bestreichen Sie das Hähnchen von außen mit Öl. In die
Haut massieren Sie kräftig das Brathähnchengewürz ein. Stellen Sie das Fleisch für 24 Stunden in
den Kühlschrank, damit die Gewürze gut einziehen können. Am nächsten Tag können Sie das
Hähnchen auf den Spießgrill stecken und für etwa 1,5 bis 2 Stunden grillen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.