Verbranntes und Halbrohes auf dem Grill war gestern

Verbranntes war gestern - Feingefühl führt auf dem Grill zum ErfolgVerbrannte Würstchen oder halbrohe Steaks sind nicht das Ergebnis eines falschen Grills, sondern der falschen Grilltechnik. Denn beim Grillen kommt es nicht auf das Was, sondern das Wie an. Zunächst entsteht der leckere Grillgeschmack bei einer Temperatur von rund 180 Grad auf der Oberfläche des Grillgutes. Dabei ist es egal, ob ein Holzkohlegrill, Gasgrill oder Elektrogrill zum Einsatz kommt. Entscheidend ist die Technik.

Ein Holzkohlegrill erfordert viel Feingefühl

Während bei elektrisch oder mit Gas betriebenen Grills die Temperatur geregelt werden kann, gestaltet sich das Grillen mit einem Holzkohlegrill etwas komplizierter. Wichtig ist eine gleichmäßige Hitzeverteilung, die durch ausgewogen durchgeglühte Kohle erreicht wird. Entweder eine aufgeschichtete Pyramide aus Grillkohle über festen Anzündhilfen oder das Verwenden von einem Anzündkamin helfen für eine gute Glut. Bei Grillbriketts braucht es mehr Geduld, die mit einer länger anhaltenden Hitze belohnt wird.

Grills und Zubehör finden Sie bei santosgrills.de. Auch diese Grill-Geräte (auf´s Bild klicken):

Mit dem GT 1200i von Brennwagen auch mobil mit Gas grillenDer Sear-Burner des Santos Revolution bringt bis zu 800°CGrillen mit dem neuen Santos Matumbo 2011

Weiße Ascheschicht auf der Kohle vor Grillbeginn

Kommt das Feuer nur schwer in Fahrt, empfiehlt es sich, mit einen Föhn oder einen Blasebalg nachzuhelfen. Insgesamt sollten bei Holzkohle rund 30 Minuten und bei Grillbriketts bis zu 60 Minuten eingeplant werden, bis die Kohle schön durchgeglüht und eine weiße Ascheschicht zu sehen ist. Erst dann kommt das Grillgut auf den Rost. Damit das Fleisch saftig bleibt, wollten die Fleischstücke nur einmal gewendet werden. Andernfalls verliert das Grillgut zu viel Bratensaft und wird schnell trocken und zäh.

Feuer nicht mit Bier löschen

Steaks sind gar, wenn das Fleisch auf Druck nachgibt. Dabei gibt durchgegartes Fleisch weniger nach als ein blutiges Steak mit einer Kerntemperatur von rund 50 Grad. Wird ein Steak medium verlangt, beträgt die Kerntemperatur etwa 60 Grad und das Fleisch federt auf Druck nach. Entwickelt sich in der Glut Feuer, dann weder mit Bier löschen noch Panik aufkommen lassen, sondern bei einem Kugelgrill einfach den Deckel schließen und die Flammen durch den Sauerstoffmangel ersticken lassen.

Passend zu Ihrem neuen Grill finden Sie bei uns im Santos Shop das geeignete und gewünschte Zubehör.

Grill-Fruehjahrsputz mit der Grillbuerste Grill-Zubehoer - fuer noch mehr Spass am Gasgrill Grillpfannen peppen den Grill nicht nur optisch auf

Tags: , , , ,

Hinterlasse eine Antwort